TuRa - SV ISF Sindlingen 8 : 1

Gespielt haben: Crispin - Dong Hwa - Philipp L. - Jakob - Simon V. - Luca - Rene - Niklas S. - Vincent - Tristan - Philipp N. - Niclas R.

Der Gegner aus Sindlingen kam heute mit nur 7 einsatzfähigen Spielern zu uns. Selbst den Torwart hatten sie vergessen und es musste ein Feldspieler ins Tor. Somit stand der Sieger eigentlich vor dem Spiel schon fest.

 

Das 1 : 0 erzielte Vincent mit einem Strafstoß. Das 2 : 0 bereitete Crispin mit einem langen Abschlag vor und Rene netzte den Ball ein. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

 

Nach dem Wechsel kamen unsere beiden Stürmer Philipp N. und Tristan. Wegen schwacher Leistung am Mittwoch, bekamen die 2 mal ein Halbzeit lang eine Denkpause von mir verordnet. Wozu sie fähig sind, zeigten sie in der zweiten Halbzeit. Da frage ich mich, warum nicht bei einem Pokalhalbfinale? Aber o.k., dass ist "Schnee von gestern".

 

Das 3 : 0 erzielte Philipp N. nach Pass von Rene. Dann fiel das Ehrentor für Sindlingen. 3 : 1 . Das 4 : 1 bereitete Philipp N. vor und Tristan erzielte den Treffer. Das 5 : 1 genau anders herum. Tristan legt auf und Philipp N. vollendet. Dem 6 : 1 ging ein Freistoß von Philipp N. voraus. Er hämmerte die Kugel an die Latte und Tristan netzte den zurückspringenden Ball ein. Rene schraubte das Ergebnis auf 7 : 1 nach Pass von Philipp N. Ein Freistoßgeschoss von Philipp N. brachte das Tornetz zum Glühen. 8 : 1


Kurz vor Schluss holte Crispin, den schnellsten Stürmer von Sindlingen, im Strafraum von den Beinen. Mit dem fälligen 8 - Meter war der souveräne Crispin nicht zu bezwingen. Super gehalten. Somit blieb es beim Endstand von 8 : 1

 

Die Jungs haben ihre Sache heute prima gemacht. Genau wie vor dem Spiel besprochen, wurde viel kombiniert, der Ball und Gegner laufen gelassen. Die Abwehr in der Mitte mit Philipp L. und Jakob stand sicher. Auf der linken Abwehrseite kam keiner an unserem heutiger Spielführer Simon vorbei. Die rechte Abwehrseite mit Dong Hwa und Niclas R. im Wechsel war ebenso kaum zu bezwingen. Luca im Mittelfeld machte heute sein erstes Spiel für uns. Er fügte sich nahtlos in die Mannschaft ein. Mit Niklas S. und Vincent war ich auch zufrieden.

 

Über die fussballerische Qualität von Tristan und Philipp N. brauch ich wohl nichts schreiben. Das merkte man nach ihrer Einwechslung. Also meine Herren: Bitte in den nächsten Spielen genau solch eine Einstellung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0