FC Marxheim - TuRa 3 : 0

FC Marxheim - TuRa 3 : 0

Im Einsatz waren: Crispin im Tor – Jakob – Niklas S. – Maxim – Robin – Philipp L. – Simon – Rene – Bengt – Johann – Tristan – Philipp N.

 

Der Besuch im Waldgeist nach dem Spiel war prima. Leckere Schnitzel, XXL Currywurst usw. Da hatten alle ihren Spaß. Obwohl mir der Appetit nach dem Spiel eigentlich vergangen war, habe ich mein Schnitzel verputzt.

Der Spielbericht fällt demensprechend auch kurz aus.

Ein ganz schwacher und aus meiner Sicht, beschämender Auftritt meiner Mannschaft. Vor allem die Undiszipliniertheiten gegen den Schiedsrichter, sowie der Auftritt an der Außenlinie wird Konsequenzen haben. Besser wäre, die Energie auf dem Fußballplatz auszuleben, statt daneben. 

Das Spiel war eine Zumutung für die mitgereisten Fans. Das war genauso leblos wie das Pokalspiel auf gleichem Platz vor ein paar Wochen. Der Unterschied zum Gegner damals, war die heutige Mannschaft. Das war die D2, mit Spielern durchweg Jahrgang 2003. Nur der Torwart war 2004er.

In der 1. Halbzeit konnten wir uns bei Crispin bedanken, dass wir da schon nicht in Rückstand geraten sind. Der gegnerische Torwart brauchte keinen Ball halten.

In der 2. Halbzeit schoss Marxheim 3 Tore, an denen selbst Crispin machtlos war. Marxheims Torwart brauchte nicht einen gefährlichen Ball halten. Und das gegen den viertletzten der Tabelle. Unglaublich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0