TuRa - JSG Kronberg 4 : 1   28.02.15

Es spielten: Crispin (im Tor) - Lennart - Niklas S. - Niclas R. - Rene -

Robin - Bengt - Johann - Tristan - Lukas - Tom



Heute hatte ich Probleme eine vollzählige Mannschaft zusammen zu bekommen.

Zur Zeit sind einige Jungs auf Skifreizeit. Während der Woche kam  eine Absage, weil der betreffende Spieler statt Fußball spielen,  einen Kindergeburtstag vorzieht und im Laufe des Vormittag kamen noch 2 Absagen wegen Krankheit.

Zudem verletzte sich Robin nach kurzer Zeit am Fuß. Zum Glück konnte er nach wenigen Minuten weiter spielen. Dagegen hatte Niclas R. Magenprobleme. Er konnte nicht mehr eingewechselt werden.

Da hatten wir noch Glück, dass sich kurzfristig Lukas zur Verfügung gestellt hat. Ebenso half Tom aus, der normalerweise D2 spielt. Vielen Dank an die zwei.

Kurz nach Spielbeginn setzte sich Johann auf der linken Seite durch. Sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. Nach einem Einwurf von Robin nahm Tristan den Ball an. Mit einer Körpertäuschung ließ er einige Gegenspieler stehen und passte auf Johann. Diesmal versenkte Johann den Ball und es stand 1 : 0

Bei der einzigen Chance von Kronberg in der 1. Halbzeit reagierte Crispin super. Den Flachschuss aus kurzer Entfernung holte er heraus.

Den Halbzeitstand von 2 : 0 erzielte Bengt. Wie beim 1 : 0 machte wieder der agile Tristan die Vorarbeit.


In der 2. Halbzeit hatten wir einen ganz besonderen Torschützen. Robin machte sein erstes Tor für uns. Der starke Johann sich wieder mal auf links durch und flankte nach innen. Robin grätschte kurz vor der Torlinie in den Ball und befördert ihn mit letztem Einsatz ins Netz. 3 : 0


Nach dem Gegentreffer zum 3 : 1 fiel kurz vor Schluss das 4 : 1, was gleichzeitig der Endstand war. Tristans "Granate" konnte der Torwart nur abwehren,  Johann stand goldrichtig und markierte den Treffer.


Bis auf Robin war die komplette Abwehr heute verhindert. Die beiden neuen Innenverteidiger, Lennart und Niklas S., machten ihre Sache prima. Durch die Mitte ging bei Kronberg kaum etwas. Das war zum Großteil ihr verdienst. Ganz starke Partie von Lennart und Niklas S.


Robin auf der rechten Abwehrseite kompromisslos. Zudem sein erstes Tor erzielt.


Auf der linken Abwehrseite im Einsatz Niclas R. und Lukas. Da brannte auch nichts an.


Das Mittelfeld mit Johann, Bengt und Rene wie immer lauf und kampfstark.


Tom, der normalerweise D2 spielt, fügte sich gut ins Team ein und zeigte sein spielerische Vermögen.


Tristan, heute in Abwesenheit von Philipp N. als Mittelstürmer aufgeboten, sehr auffällig. Schnell und trickreich.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0