TuRa - SV Fischbach  6 : 3

Aufstellung: Crispin (im Tor) - Jakob - Rene - Simon - Bengt - Lennart - Bengt - Johann - Tristan - Philipp N. - Maxim - Niclas R.

 

Kann mich erinnern , dass wir in der Vorrunde gegen den selben Gegner mächtig Probleme hatten. Deshalb habe ich mir eben noch mal den Spielbericht vom Hinspiel durchgelesen. Den Beginn davon könnte ich genau so schreiben. Zum Glück ist alles gespeichert.

 

Das Spiel war wirklich nicht schön anzusehen und das Beste daran waren die 3 Punkte, gegen einen schwachen Gegner. Kaum Ballpassagen, viel wildes gebolze und Einzelaktionen. Taktische Vorgaben sind bei Spielbeginn vergessen und es wird einfach dahin gelaufen, wo es einem gefällt.

Taktik, habe ich jetzt beim Trainerlehrgang gelernt, soll in der D-Jugend minimal angewendet werden. Die richtige Taktikschulung kommt erst in der C-Jugend beim 11 gegen 11 auf Großfeld. Hoffe, da klappt es besser.

 

Unser Spielführer Crispin, an den Toren schuldlos. Heute sogar mit 2 Torvorlagen.

 

Von der Abwehr am vergangenen Samstag war nur noch Simon übrig, der links eingesetzt war und auf den immer Verlass ist. Rene spielte in der Abwehrmitte. Er machte seine Sache prima. Mit seiner Schnelligkeit und technischen Fähigkeiten genau der richtige Ersatz für Philipp L. auf der Position.

Rechts war Jakob im Einsatz für den verletzten Robin und in der Mitte Lennart/Maxim. 

Man merkte, dass die Jungs so noch nicht zusammen gespielt haben. Aber je länger das Spiel dauerte, um so sicherer wurden sie. In der 2. Halbzeit fiel kein Gegentor mehr.

 

Der Motor im Mittelfeld mit Johann und Bengt stotterte etwas. Vom kämpferischen her war alles in Ordnung. Die taktische und spielerische Umsetzung hat mir nicht so gefallen. Da haben wir noch viel Arbeit vor uns.

 

Philipp N. mit 5 Toren, aber auch mit zu vielen Einzelaktionen und Ballverlusten. Da wäre manchmal ein früheres Abspiel Gold wert. Hoffe mit Gesprächen und üben im Training können wir das verbessern.

 

Tristan, einer der Besten Spieler auf dem Platz vom Match gegen Unterliederbach war........, nein das gehört hier nicht rein. Das bekommt er persönlich, in einem 4 Augengespräch am Montag mitgeteilt.

 

Niclas R. bekam vor dem Spiel einen Ball an den Kopf, ihm war schwindlig und konnte nicht eingesetzt werden. 10 Minuten vor dem Ende gab er sein o.k. zur Einwechslung.

 

1 : 0  Es resultierte aus einem weiten Abschlag von Crispin. Der Ball dotzte einmal auf und Bengt köpfte ihn vor dem heraus stürzenden Torwart ins Tor.

 

2 : 0   Einzelaktion Philipp N.

 

Dann fielen kurz hintereinander das 2 : 1 und der Ausgleich zum 2 : 2

 

3 : 2   Wieder langer Abschlag Crispin, Philipp N. vollendet

 

4 : 2  Der einzige und schönste Spielzug. Doppelpass zwischen Johann und Maxim, Pass zu Philipp N. der den Ball ins Netz beförderte.

 

Kurz vor der Pause bekamen wir noch das 4 : 3

 

Nach der Pause erzielte Philipp N. noch 2 Treffer zum 5 : 3 und Endstand 6 : 3 nach Pass von Tristan sowie Maxim.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0