Djk Hattersheim - TuRa  0 : 4

Gespielt haben: Noah im Tor

Niclas R. - Andrej - Enes - Niklas Schn. - Dong Hwa - Johann - Bengt - Bennet - Amin - Thimo - Luis - Philipp

 

Heute war das Spiel gegen den Tabellen letzten, DJK Hattersheim.

 

Diesmal beginnt der Spielbericht in der Umkleidekabine. Wenn ich die Mannschaftsaufstellung  und die Taktik ausgebe, hört kaum einer zu. Ein ständiges Stimmengewirr. Ist es in der einen Ecke mal ruhig, beginnt die andere wieder zu Quatschen. Manchmal glaube ich, einige denken, lass den Hansi nur mal reden. Wir machen doch, was wir wollen. So beginnt dann auch das Spiel. Der Großteil läuft wild durcheinander, ohne die Position zu halten wie vorher besprochen. Zudem werden vor dem Spiel schon die Tore verteilt. Der eine möchte 5 Tore schießen, der andere 4 usw. usw. Mancher hat immer noch nicht kapiert, dass Fußball ein Mannschaftssport ist. Da ist es vollkommen egal, wer die Tore schießt.

 

7. Minute: Luis läuft alleine auf´s Tor. Er bleibt eiskalt und schiebt die Kugel zum 0 : 1 über die Linie.

 

22. Minute: Enes tankt sich auf links bis zur Außenlinie durch und schießt nach innen. Von dort findet der Ball auf ganz kuriose Weise den Weg ins Tor zum 0 : 2

 

Danach gab es einige brenzlige Situationen vor unserem Tor. Bei einem Schuss des Hattersheimer Stürmers konnte Noah nichts machen. Zum Glück stand Andrej, heute Abend der Beste Spieler unseres Teams,  kurz vor der Linie und beförderte den Ball mit dem Kopf ins Aus. Gut gemacht, Andrej

 

27. Minute: Wieder Luis erzielt den 0 : 3 Pausenstand

 

Nach dem Wechsel, in der 55. Minute, war erneut Luis für das 0 : 4 verantwortlich. Vorausgegangen war ein schöner Pass von Bengt.

 

Nach dem Spiel gab es beim Verlassen des Spielfeldes, noch ein Gerangel mit dem Gegner. Nachdem es vorletzten Samstag in Schwanheim einen ähnlichen Vorfall gegeben hat, war nach einem miserablen Spiel, das heute noch die Krönung. Sollte sich tatsächlich mal, einer meiner Spieler zu einer Schlägerei hinreisen lassen, der braucht beim nächsten Training nur noch zu kommen um seinen Spielerpass abzuholen.  Da ist es mir auch egal, ob er provoziert wurde oder nicht.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0